OPUS


Risikovorsorgestrategien zur Vermeidung von Insolvenzgefahren im gewerblichen Bereich : dargestellt am Beispiel von Kleinstunternehmen in der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungsbranche

  • In der vorliegenden Diplomarbeit werden Risikovorsorgestrategien zur Vermeidung von Insolvenzgefahren im gewerblichen Bereich am Beispiel von Kleinstunternehmen in der Sanitär-, Heizungs-, und Lüftungsbranche behandelt. Der erste Teil der Arbeit stellt die Branche allgemein dar und beschreibt die aktuelle wirtschaftliche Situation. Nach der Erörterung von branchenspezifischen Risiken und Insolvenzgefahren wird die Entwicklung der Insolvenzen betrachtet, sowie deren typische Ursachen. Den Hauptteil bildet die Darstellung von Möglichkeiten zur Risikosteuerung am Beispiel von Kleinstunternehmen. Der Aufbau des Risikomanagementprozesses wird zuerst allgemein und dann Schritt für Schritt anhand von Beispielen erörtert. Dabei wird der Fokus immer auf die Einsetzbarkeit in Kleinstunternehmen gelegt. Nach der Risikobeurteilung und –behandlung erfolgt die Definition der Maßnahmen zur Überwachung und Kontrolle. Des Weiteren wird das Krisen- und Kontinuitätsmanagement als wichtiger Teil des Risikomanagements beschrieben. Den Abschluss des Hauptteils bildet die Betrachtung über den Nutzenbeitrag von Risikomanagement. Abschließend erfolgt eine Zusammenfassung in der die Erkenntnisse dieser Diplomarbeit reflektiert werden und einen Ausblick wird gegeben.
  • In this thesis risk prevention strategies and strategies to avoid financial distress for microenterprises in the heating, ventilation and air conditioning industry will be discussed. In the first section of the thesis the industry is generally presented and the current economic situation described. After the discussion of specific risks and financial distress dangers, the development of the insolvencies gets examined. Typical insolvency causes will be looked at more closely at the end of the first chapter. In the main part possible risk management strategies will be presented with the example of microenterprises. The structure of the risk management process is discussed first generally, and then step by step on the basis of examples. The focus is always put on the applicability in microenterprises. After the risk evaluation and treatment, a process for monitoring and documentation will be defined. Afterwards Business Continuity Management is described as an important part of the risk management. The conclusion of the main section forms the reflection on the advantages of risk management. Finally, in the summary, the findings of this thesis are reflected and an outlook is given.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author: Barlian. René
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-11309
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2010
Release Date:2011/04/29
GND Keyword:Risikomanagement
Institutes:04 Wirtschaftswissenschaften
Dewey Decimal Classification:330 Wirtschaft
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $