OPUS


Die Amerikanisierung der Wahlkampfkommunikation am Beispiel der „Kampa „98“ : eine Analyse der SPD-Bundestagswahlkampagne „Kampa „98“ im Vergleich zu früheren Bundestagswahlkampagnen

The Americanization of Election Campaign Communi-cation in the Case of “Kampa „98” : an Analysis Comparing the “Kampa „98” Federal Election Campaign for the SPD to Earlier Federal Election Cam-paigns

  • Die vorliegende Bachelorarbeit beschäftigt sich mit der Frage, inwiefern die SPD-Bundestagswahlkampagne „Kampa „98“ einen Systemwandel in der Wahlkampfkommunikation darstellte. Anhand der Merkmale der Amerikanisierungsthese von Winfried Schulz und Volker Hetterich wird die „Kampa „98“ untersucht und mit vorangegan-genen Bundestagswahlkampagnen der SPD und CDU verglichen. Die Analyse zeigt, dass in der Wahlkampagne der SPD 1998 die Indi-katoren der Amerikanisierung zu finden sind und die Wahlkampfmanager der Sozialdemokraten diese Merkmale weiter ausgebaut und intensiviert haben. Ein Systemwandel stellt die „Kampa ‟98“ allerdings nicht dar. Die historischen Beispiele zeigen, dass die Amerikanisierung vielmehr ein Pro-zess ist, der sich im Laufe der Zeit weiter verstärkt hat.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Laura Varriale
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-14859
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2010
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2011/09/20
GND Keyword:Bundestagswahl; Sozialdemokratische Partei Deutschlands; Strategie; Wahlkampf
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:320 Politikwissenschaft
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $