OPUS


Schadenskatalog für die Wälzlagerindustrie mit Fehler-Ursachen-Gegenüberstellung und Auswertelogik

  • Die Wälzlagerhersteller stehen durch den hart umkämpften Markt zunehmend unter Druck. Möglichst hohe Qualität, niedrige Preise sowie kurze Lieferzeiten sind die Hauptkriterien, durch welche sich die Unternehmen ihre Position am Markt sichern. Will man heutzutage zusätzlich Marktanteile gewinnen und den Vorsprung zu den zahlreichen Mitbewerbern ausbauen, so genügen diese Kriterien alleine nicht mehr. Eine Möglichkeit, sich von der Konkurrenz abzuheben, besteht in einer schnellen und kompetenten Aufnahme, Bewertung und Analyse von Schadensfällen. Die in dieser Arbeit vorgeschlagene Vorgehensweise bei Eintritt eines Schadensfalles soll dies in einer effektiven Art und Weise ermöglichen.

Download full text files

  • application/pdf Dokument_1.pdf (14557 KB) deu

    Diplomarbeit

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Wolfgang Gastner
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-16193
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2010
Release Date:2011/11/09
GND Keyword:Schadensursache; Wälzlager
Institutes:02 Maschinenbau
Dewey Decimal Classification:620 Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeiten
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $