OPUS


Leitfaden zur Durchführung des Energiemanagements unter Berücksichtung von vertraglichen Anforderungen : Sicherstellung der Transparenz des Energieverbrauchs zur Optimierung

  • Die Ausarbeitung dieses Themas soll eine Hilfestellung sein, Bestandsobjekte in Hinblick der Gesamtenergieeffizienz zu bewerten und Vergleiche zu ziehen. Die Beurteilung der Immobilien soll Aufschluss über die Kostenentstehung von Energiekosten bringen, Funktion von gebäudetechnischen Anlagen erklären und die Entscheidung von planerischen Umgestaltungen vereinfachen. Dem Leser wird ein Überblick über die Energiemarktentwicklung und Trends verschafft. Im Anschluss wird ein Beispiel des Energieanalysemodells (EAM) durchgeführt. Das Modell versucht so weit es möglich ist alle Energieströme einer Immobilie zu bewerten und für negative Energieströme entsprechende Maßnahmen zu finden. Das durchgeführte Beispiel stellt eine Immobilie mit der Nutzerkategorie „Verwaltungsgebäude mit hoher technischer Ausstattung dar. Die M dellanwendung ist in Abhängigkeit der genannten Regelwerke weitestgehend für jede Nutzungskategorie anwendbar.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Romi Schubert
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-16576
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2011
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2011/12/20
GND Keyword:Energiemanagement
Institutes:02 Maschinenbau
Dewey Decimal Classification:620 Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeiten
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $