OPUS


Militärische Corporate Identity : ein Vergleich zwischen der deutschen Bundeswehr und dem österreichischen Bundesheer

  • Diese Bachelorarbeit betrachtet den Corporate-Identity-Prozess der Bundeswehr und des österreichischen Bundesheeres. Beide betrachteten Armeen haben unterschiedliche Vorgehensweisen und verschiedene Schwerpunkte; im Folgenden sollen die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Armeen aufgezeigt und Parallelen gesucht werden. Der Hauptteil gibt eine Aufschlüsselung des Gesamtbegriffs der CI und es werden alle wichtigen Teilaspekte und Materialien der CI-Prozesse dargestellt und beschrieben. Ebenfalls finden verschiedene Studien aus beiden Ländern und ein Experteninterview, welches die öffentliche Meinung beider Armeen beschreibt, Einfluss in diese Arbeit. In der Schlussbetrachtung gibt diese Arbeit einen Überblick über die aktuellen Prozesse und stellt Synergiepunkte dar, aus denen beide Armeen Nutzen ziehen können. Weiterhin beschreibt diese Arbeit Problemstellen im CI-Prozess der Armeen und gibt Lösungsansätze.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Christian Kozur
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-2373
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2010
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2010/03/25
GND Keyword:Deutschland <Bundesrepublik> / Bundeswehr; Militär; Österreich; Österreich / Bundesheer
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:355 Militärwissenschaft
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $