OPUS


Qualitätsmanagement eines Zulieferbetriebes im Luftfahrzeugbau

  • Angesichts der bestehenden Kooperation zwischen denbeiden Partnerunternehmen I-Tec Styria GmbH und dem auf Luftfahrt spezialisierten Unternehmen AMES GmbH, ist es das Ziel dieser Arbeit, den Qualitätsstandard der Firma I- Tec Styria GmbH auf ein international anerkanntes Niveau anzuheben, um als Zulieferer für die Luftfahrtindustrie akzeptiert zu werden. Im Zuge der Zusammenarbeit der beiden oben genannten Unternehmen und einem Trainee-Programm, an dem der Verfasser teilgenommen hat, wurden noch nicht vorhandene oder nur unzureichend abgedeckte, qualitätsrelevante Schnittstellen und Anforderungen offengelegt. Dies gab in weiterer Folge den Anstoß für diese Arbeit. Die Daten für die vorliegenden Qualitätsschnittstellen sowie deren Anforderungen wurden mit Hilfe von Interview- Fragebögen ermittelt. Befragt wurden die Geschäftsleitung und die qualitätsverantwortlichen Personen der jeweiligen Firmen. Aus diesen Daten wurde anschließend ein Soll- Profil der Firma I-Tec Styria GmbH erstellt und mit der vorherrschenden Situation in einem Soll-Ist- Vergleich abgebildet. Auf Basis dieses Soll-Ist- Vergleiches wurden die grundlegenden Eckpfeiler für die Entwicklung und Einführung eines Qualitätsmanagementsystems für die Abteilung „AVIATION“ der Firma I-Tec Styria GmbH analysiert. Weiters wurden Handlungsempfehlungen ausgearbeitet und weiterführende Tätigkeiten definiert, um den erfolgreichen Aufbau eines Qualitätsmanagementsystems zu ermöglichen und um in weiterer Folge im Bereich derLuftfahrtbranche erfolgreich und effizient tätig zu sein.
  • Seeing the existing cooperation between both business partners I-Tec Styria GmbH and the aeronautical specialized company AMES GmbH, the target of this thesis was, to lift the quality standard of I-Tec Styria GmbH up to an international respected level, on which the companyis accepted as a supplier in the aviation industry. In the course of the cooperation of both above-named companies and a trainee-program the author of this thesis successfully completed, not yet existing or insufficiently covered, quality relevant interfacesand demands were exposed. This was the kick off for this thesis. Data and facts for the existing quality interfaces and their demands are determined by interview-questionnaires. The executive board and the persons in charge of the quality management in both companies were debriefed. Based on this data, a reference profile of the company I-Tec Styria GmbH was created and then compared with the actual situation to get a comparison from the reference to the actual value of the quality status. Based on this target-performance comparison, the main pillars for the development and the implementation of a quality system for the “AVIATION” department in the I-Tec Styria GmbH was created. Additionally recommended procedures were elaborated and continuative actionswere defined, to allow a successful build-up of a quality system and to be effective and efficient in doing aviation businesses.

Download full text files

  • application/pdf Dokument_1.pdf (6249 KB) deu

    Diplomarbeit

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Stefan Grafoner
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-47148
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2011
Release Date:2015/01/16
GND Keyword:Qualitätsmanagement
Institutes:04 Wirtschaftswissenschaften
Dewey Decimal Classification:650 Management und unterstützende Tätigkeiten
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $