OPUS


Maßnahmen zur Bankenstabilisierung in Österreich am Beispiel der Erste Bank AG

  • Ziel dieser Bachelorarbeit ist es, dem Leser ein grundlegendes Verständnis für die Zusammenhänge im volkswirtschaftlichen System zu vermitteln sowie auch die Aufgabe von Banken in der Volkswirtschaft darzulegen. Außerdem soll ein Überblick über die verschiedenen österreichischen Bankensektoren gegeben werden. Ein Schwerpunkt beim Thema Maßnahmen zur Bankenstabilisierung in Österreich liegt auf den markt-regulierenden Institutionen, welche durch den Einsatz gezielter Maßnahmen den Finanzmarkt regeln und stabilisieren. Der andere Schwerpunkt liegt auf den Banken, im speziellen auf der Erste Bank, da ich diese als Beispiel heran gezogen habe. Dadurch sollen dem Leser die konkreten Auswirkungen der Stabilisierungsmaßnahmen näher gebracht werden.

Download full text files

  • application/pdf Dokument_1.pdf (1256 KB) deu

    Bachelorarbeit

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Sandra Seufert
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-47320
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2011
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2015/01/21
GND Keyword:Finanzkrise; Geldwirtschaft; Kreditinstitut; Stabilität; Österreich
Institutes:04 Wirtschaftswissenschaften
Dewey Decimal Classification:330 Wirtschaft
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $