OPUS


Methoden, Verfahren, Instrumente des Risikomanagements, Risikocontrolling bei Seilbahnunternehmen zur Vermeidung von Ausfällen bei Seilbahnsystemen in einer vergleichenden Betrachtung

  • In den letzten Jahren hat das Thema Risikomanagement in nahezu allen Branchen erhebliche Aufmerksamkeit erhalten. Während in großen Unternehmen der Aspekt Risikomanagement bereits seit Langem institutionalisiert ist,wird dies bei Seilbahnunternehmen nicht in ausreichendem Umfang umgesetzt. Im Rahmen dieser Arbeit wird belegt, dass gerade bei Seilbahnanlagen eine Vielzahl an Problemen und Risiken existiert, welche durch geeignete Methoden, Verfahren und Instrumente untersucht werden müssen, damit die Ausfallszeiten von Seilbahnsystemen minimiert werden können. Ziel dieser Arbeit ist es, den Aufbau und die Durchführung eines Risikomanagementsystems zu erläutern. Inhaltlich werden die gesetzlichen Vorschriften für Seilbahnunternehmen dargelegt und wird eine vergleichende Betrachtung zweier Seilbahnunternehmen durchgeführt. Dadurch wird der unterschiedliche Umgang mit Risiken veranschaulicht und belegt, dass für jedes Unternehmen ein Risikomanagementsystem dringend erforderlich ist, um auch in Zukunft den Unternehmenserfolg voranzutreiben.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Andreas Walser
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-48713
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2013
Release Date:2015/03/05
GND Keyword:Controlling; Risikomanagement; Seilbahn
Institutes:04 Wirtschaftswissenschaften
Dewey Decimal Classification:650 Management und unterstützende Tätigkeiten
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $