OPUS


Eventmanagement im Automotivebereich am Beispiel des Volkswagen Konzerns

Event management in the automotive industry – by the example of Volkswagen

  • Auf Grund des stetig wachsenden Produktangebots und den damit verbundenen Wettbewerb steigt die Kommunikationspolitik von Unternehmen ununterbrochen an. Neben traditionellen Kommunikationsinstrumenten gewinnen innovative Kommunikationsinstrumente, wie Event-Marketing, immer mehr an Bedeutung. In der vorliegenden Arbeit werden die Begriffe Event-Marketing und Event ausführlich untersucht und detailliert beschrieben. Es werden strategische Fragen, wie Ziele, Zielgruppen oder Werte einer Veranstaltung beschrieben. Im Zuge des immer wichtiger werdenden Erlebnischarakters eines Events werden drei Beispiele aus dem Bereich der Automotive-Industrie dargestellt, um im Anschluss dann Handlungsempfehlungen geben zu können.

Download full text files

  • application/pdf Dokument_1.pdf (1514 KB) deu

    Bachelorarbeit

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Eva Weigand
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-49637
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2014
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2015/03/24
GND Keyword:Erlebnismarketing; Markenpolitik
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:380 Handel, Kommunikation, Verkehr
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $