OPUS


Die Entwicklung von visuellem Rhythmus im Genre Thriller

The development of visual rhythm in the thriller genre

  • Die vorliegende Arbeit untersucht in Anlehnung an Barry Salts Methodik, inwieweit sich der visuellen Rhythmus im Genre Thriller innerhalb der letzten fünfzig Jahre verändert hat, und inwiefern sich diese Veränderung belegen lässt. Um dieser Frage nachzugehen werden fünf ausgewählte Filme in Hinblick auf ihren Montagerhythmus und die enthaltene Bewegung der Kamera analysiert.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Kai Axmacher
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-50233
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2014
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2015/04/10
GND Keyword:Thriller
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:791 Öffentliche Darbietungen, Film, Rundfunk
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $