OPUS


Interkulturelle Kommunikation im Event Business anhand indischer Veranstaltungen in Berlin

Intercultural Communication in Event Business pertaining to Indian Events held in Berlin

  • Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Interkulturellen Kommunikaion im Eventbusiness anhand indischer Veranstaltungen in Berlin. Es wird bei den Veranstaltungen der Fokus auf die Staatsbesuche des ehemaligen indischen Premierministers Manmohan Singh un den indischen Bereich der ITB gelegt. Ziel ist es herauszufinden welche Interkulturellen Kommunikations-Kompetenzen und Handlungen im Umgang mit indischen Kunden relevant sein könnten. Hierzu wird ein Leitfaden erstellt, welcher Eventmangern bei einr einfacheren Zusammenarbeiten mit indischen Kunden helfen soll. Der Leitfaden wird auf der Grundlage der Auswertung aktueller Informationen über die indische Kultur und Experteninterviews mit Mitoragnisatoren von Veranstaltungen für den indischen Bereich der ITB und indischer Staatsbesuche erstellt. Im Ergebnis wird deutlich, dass Interkulturelle Kompetenzen in den Bereichen der Indischen Zeitrechnung, Kommunikationsprobleme wie Sprache, Informationsbeschaffung, Interkultureller Eigenschaften wie der Begrüßung, Speisen , Hierarchiedenken und Kleidung erlernt werden müssen, um sich angemessen auf die Zusammenarbeit mit indichen Kunden vorzubereiten

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Shanti Blumm
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-52199
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2014
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2015/06/05
GND Keyword:Event-Marketing; Kulturkontakt
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:380 Handel, Kommunikation, Verkehr
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $