OPUS


Hydro – Kraftwerksverbund : Optimierung an der Intraday – Strombörse EPEX

  • Das Ziel dieser Diplomarbeit ist es, die Energieerzeugung und deren daraus zu gewinnenden Erlöse aus Wasserkraft an der Intraday - Stromhandelsbörse EPEX zu optimieren. Des Weiteren wird an verschiedenen Fallbeispielen dargestellt, ob das Benchmarking Day-Ahead gegen Intraday in dem liberalisierten Strommarkt heute noch zeitgemäß ist. Die rasante Entwicklung in der Erzeugung von Strom mit Wind und Sonne in den letzten Jahren stellen die Großanlagenbetreiber vonKraftwerken vor neue Herausforderungen. In den Vordergrund der Erzeugung drängt im hohen Maße die Wirtschaftlichkeit, nicht so sehr die bis dahin wichtige Versorgungssicherheit. Um mit den neuen Marktteilnehmern auf diesem Gebiet erfolgreich agieren zu können, ist es notwendig, weitere Möglichkeiten der Erlösoptimierung in Betracht zu ziehen. Der Hydro-Kraftwerksverbund, hier im speziellen vonVERBUND, bestehend aus Laufkraft-, Laufschwellkraft- und den Speicher– und Pumpspeicherkraftwerken, als die zentralen Bausteine, bietet hier in Verbindung mit der Intraday Stromhan-delsplattform derzeit die entsprechenden Voraussetzungen, um in einem wirtschaftlich immer schwieriger werdenden Umfeld doch zu reüssieren.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Martin Dana
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-52239
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2014
Release Date:2015/06/05
GND Keyword:Elektrizitätserzeugung; Elektrizitätsmarkt
Institutes:04 Wirtschaftswissenschaften
Dewey Decimal Classification:380 Handel, Kommunikation, Verkehr
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $