OPUS


Social Media für Luxusmarken : Analyse, Konzeptionierung und Evaluie-rung am Beispiel derPorsche Design Group

  • Die vorliegende Bachelorarbeit befasst sich mit dem Einsatz von Social Media für Luxusmarken. Als Basis dienten allgemeine Grundlagen zu Social Media und Luxusmarken sowie die Theorie zur Medienwahl. Untersucht wurde, welche Social Media Instrumente sich besonders für den Einsatz als Kommunikationsmittel einer Luxusmarke wie Porsche Design eignen und welche strategischen Schlussfolgerungen sich daraus ziehen lassen. Dazu wurden ein Experteninterview, die Betrachtung und Vermessung der Social Media Tools nach Kriterien sowie eine SWOT-Analyse hinsichtlich des Einsatzes von Social Media für die Luxusmarke Porsche Design durchgeführt und anschließend Handlungsempfehlungen formuliert. Die Ergebnisse zeigen, dass das größte Potential für Porsche Design im Einsatz der Social Media Tools steckt, welche der Klasse der Kommunikation zuzuordnen sind. Mit dem Einsatz dieser Tools lassen sich nicht nur die höchsten Reichweiten erzielen, hier bestehen auch die größten Chancen, die Erreichung der Unternehmensziele positiv zu beeinflussen.

Download full text files

  • application/pdf Dokument_1.pdf (3558 KB) deu

    Bachelorarbeit

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Claudia Wieland
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-52811
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2010
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2015/06/11
GND Keyword:Luxusgut; Markenpolitik; Verbraucherverhalten
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:380 Handel, Kommunikation, Verkehr
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $