OPUS


Systematik von Verschubsystemen im Brückenbau und Variantenuntersuchung stählerner Vorbauschnabelkonstruktionen, unter Beachtung entstehender Montagezustände am Beispiel der Eisenbahnüberführung Stör

  • Für die Montage von Brückenbauwerken stehen vielfältige Konzepte in Abhängigkeit der Rahmenbedingungen auf der Baustelle zur Verfügung. Speziell im Hinblick auf Verschubsysteme wird im Rahmen dieser Arbeit ein Überblick gegeben. Am Beispiel der Eisenbahnüberführung Stör bei Itzehoe soll im Konkreten unter Beachtung des Montageablaufs eine für den Verschubvorgang benötigte Vorbauschnabelkonstruktion zum Überqueren des Flusses anhand einer Variantenuntersuchung bemessen werden. Ziel dieser Arbeit ist die Konstruktion eines aus wirtschaftlicher sowie fertigungs- und montagetechnologischer Sicht günstig dimensionierter Vorbauschnabel.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Martin Seidel
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-5363
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2010
Release Date:2010/07/26
GND Keyword:Brückenbau
Institutes:02 Maschinenbau
Dewey Decimal Classification:620 Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeiten
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $