OPUS


Hybrid Events : Betrachtungen zur wachsenden Bedeutung einer neuen Form der Marketing-Kommunikation

Hybrid events : an innovative type of marketing communications and its growing importance

  • Hybrid Events – ein innovatives Kommunikationsmittel, das sich von klassischer Werbung grundlegend differenziert. Im 21. Jahrhundert, dem Zeitalter der virtuellen und netzwerkbasierten Medien, gelten sie als revolutionäre Form des Eventmarketings, um den existenten Problematiken der gesellschaftlichen Informationsüberflutung und den gesättigten Käufermärkten entgegenzuwirken. Sie verbinden die beiden autonomen Bereiche Live-Marketing und Social Media zu einer hocheffektiven Einheit. Die systematische Zusammenführung von realen und digitalen Komponenten erzeugt dabei Synergieeffekte sondergleichen. Darüber hinaus sind sie in der Lage, Marken, Produkte sowie Unternehmensbotschaften nachhaltig im Bewusstsein der selektierten Konsumenten zu verankern und gleichzeitig von den Wettbewerbern der Branche abzugrenzen. Das Fundament bildet hierbei eine multisensorische, emotionale und interagierende Zielgruppenansprache. Ein inspirierendes Marketinginstrument mit zahlreichen Vorzügen und originären Eigenschaften, das in der folgenden Ausarbeitung umfassend charakterisiert wird.

Download full text files

  • application/pdf Dokument_1.pdf (1280 KB) deu

    Bachelorarbeit

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Robert Eschenbacher
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-53666
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2014
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2015/06/25
GND Keyword:Kommunikation; Marketing
Institutes:05 Soziale Arbeit
Dewey Decimal Classification:380 Handel, Kommunikation, Verkehr
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $