OPUS


Der Einfluss von Employer Branding auf Fehlzeitenmanagement

The influence of employer branding on absence management

  • In der vorliegenden Bachelorthesis wird der Einfluss von Employer Branding auf Fehlzeitenmanagement untersucht. Es wird analysiert, inwiefern das Employer Branding dazu beitragen kann, Fehlzeiten in Unternehmen zu reduzieren. In den ersten drei Kapiteln werden neben der Thematisierung von theoretischen Grundlagen zum Employer Branding und Fehlzeitenmanagement, relevante Begrifflichkeiten in diesem Zusammenhang in der öffentlichen Diskussion betrachtet. Im Anschluss folgen die Gegenüberstellung des Employer Brandings und Fehlzeitenmanagements, sowie die Vorstellung von Employer Branding Kampagnen bei Henkel und Audi. InVerbindung mit der Interpretation von Experteninterviews wird der Bezug zur unternehmerischen Praxis hergestellt. Ziel der Arbeit ist es, Erfolgsfaktoren, Handlungsempfehlungen und Zukunftsperspektiven aufzuzeigen.

Download full text files

  • application/pdf Dokument_1.pdf (7774 KB) deu

    Bachelorarbeit

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Nicole Gordt
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-53950
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2014
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2015/07/02
GND Keyword:Fehlzeit; Personalpolitik
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:650 Management und unterstützende Tätigkeiten
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $