OPUS


Regionalbilanzen von Wählerwanderungen : Möglichkeiten und Grenzen.

Regional balance sheets of voter transitions : possibilities and limits.

  • In der vorliegenden Masterarbeit werden Möglichkeiten der Erstellung von regionalen Wählerwanderungsbilanzen untersucht. Dabei wird auf bereits existierenden Analysen zurückgegriffen und analysiert wie deren Wählerübergangswahrscheinlichkeiten so auf Unterregionen übertragen werden können, dass Wählerwanderungen für die betrachteten Gebiete ermittelt werden können. Dafür wird auf die Methode des Iterative Proportional Fitting-Verfahrens zurückgegriffen. Der Fokus der Analyse liegt dabei darauf, wie die Ausgangswerte des Iterationsverfahrens so vorbereitet werden können, dass die daraus ermittelten Regionalbilanzen aussagekräftige Informationen über Wählerwanderungen bieten.

Download full text files

  • application/pdf Dokument_1.pdf (997 KB) deu

    Masterarbeit

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Sabine Flegel
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-54284
Document Type:Master's Thesis
Language:German
Year of Completion:2014
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2015/07/15
GND Keyword:Wählerwanderung
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:320 Politikwissenschaft
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $