OPUS


Ökologisierung der Automobilbranche : alternative Antriebe am Beispiel der Daimler AG

  • Ziel dieser Arbeit ist es, einen genauen Überblick über die aktuellen Antriebsarten und vor allem, über die zukünftigen alternativen Antriebsarten zu geben. Die Daimler AG verfolgt derzeit zwei verschiedene alternative Antriebskonzepte und legt sich dabei vorerst nicht auf ein Konzept fest. Das Ergebnis dieser Arbeit stellt eine Empfehlung an die Daimler AG, und in weiterer Folge auch an andere Automobilhersteller, dar. In dieser wird dargestellt welches alternative Antriebskonzept sich am ehesten am Markt durchsetzen wird – oder kommt am Ende doch alles ganz anders?

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Jürgen Moser
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-5650
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2009
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2010/08/13
GND Keyword:Alternativkraftstoff; Fahrzeugantrieb; Kraftfahrzeug
Institutes:04 Wirtschaftswissenschaften
Dewey Decimal Classification:620 Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeiten
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $