OPUS


Frauen in Führungspositionen in einem von männerdominierten Berufsfeld : eine empirische Untersuchung zu den Einflussfaktoren auf Frauen bei der Entscheidung für eine berufliche Karriere am Beispiel eines technisch-orientiertens sächsischen Unternehmens

  • Die Masterarbeit befasst sich mit Frauen in Führungspositionen in einem männerdominierten Berufsfeld und auf die Einflussfaktoren auf ihr Privatleben und ihre Karrierechance. Dabei werden anhand von Interviews weibliche Führungskräfte aus verschiedenen Bereichen eines technischen Unternehmens zu ihrer beruflichen Karriere, der Konfrontation mit geschlechtsspezifischen Vorurteilen, der persönlichen Akzeptanz im Unternehmen sowie gängigen Klischees und ihrer subjektiven Meinung zur Einführung einer gesetzlichen Regelung befragt. Das Thema der „Gleichberechtigung in Deutschland" wird von der Teilung Deutschlands nach dem zweiten Weltkrieg, bis hin zur aktuellen Situation kurz umrissen und erläutert. Zur Klärung der Bedeutung der Karriere für Erwerbstätige, werden Besonderheiten und Kriterien herausgearbeitet. Die Erläuterungen werden anhand von Studien untermauert und geben somit einen besseren Einblick in die Thematik. Im empirischen Teil wird untersucht, inwiefern ein Zusammenhang zur Realität besteht. Im Verlauf der Arbeit wird immer wieder Bezug zu thematisch relevanten Studien genommen und die Verknüpfung zum Genderkontext und der Praxis im Unternehmen hergestellt.

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Mathias Kittner
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-56811
Document Type:Master's Thesis
Language:German
Year of Completion:2014
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2015/10/01
GND Keyword:Weibliche Führungskraft , Berufslaufbahn , Karriere , Gleichberechtigung
Institutes:05 Soziale Arbeit
Dewey Decimal Classification:331 Arbeitsökonomie
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $