OPUS


Beteiligungs- und Beschwerdeverfahren im Rahmen der Qualitätsentwicklung in der Kinder- und Jugendhilfe am Beispiel der Stadt Chemnitz

Participation and complaint procedures in the context of quality development in child and youth welfare services using the example of the city of Chemnitz

  • Die vorliegende Masterarbeit beschäftigt sich mit den Themen Beteiligung und Beschwerde im Kontext der Neureglungen zur Qualitätsentwicklung §79a SGB VIII durch das Bundeskinderschutzgesetz. Die Umsetzung der Neuregelungen wird am Beispiel der Stadt Chemnitz untersucht. Von zentralem Interesse ist die Perspektive der freien und öffentlichen Träger im Bereich der offenen Jugendarbeit hinsichtlich der Etablierung von Beteiligungs- und Beschwerdeverfahren im Rahmen der Qualitätsentwicklung nach §79a SGB VIII. Dazu wurden mit VertreterInnen von freien Trägern aus den Leistungsbereichen §11, §13 und §14 SGB VIII und dem öffentlichen Träger der Stadt Chemnitz insgesamt sechs leitfadengestützte Interviews geführt, welche den spezifischen Umgang sowie Rahmenbedingungen und Herausforderungen im Umsetzungsprozess beleuchten und gleichzeitig eine Einschätzung der Neuregelungen durch die Fachkräfte aus der Praxis liefern sollen.

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Doreen Kurze
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-57951
Document Type:Master's Thesis
Language:German
Year of Completion:2014
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2015/10/15
GND Keyword:Jugendhilfe , Bundeskinderschutzgesetz , Beschwerde
Institutes:05 Soziale Arbeit
Dewey Decimal Classification:344 Arbeitsrecht, Sozialrecht, Bildungsrecht, Kulturrecht
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $