OPUS


Optimierung eines Druckluftsystems in einem Großunternehmen

  • Die Energiekosten für die Drucklufterzeugung werden von vielen Unternehmen unterschätzt. In dieser Arbeit möchte ich anhand eines Beispiels aufzeigen, was ein jahrzehntelanger „Wildwuchs“ der Rohrleitungen in einem Druckluftnetz für Folgen hat und wie man dem Wildwuchs Herr werden könnte. Im Besonderen gehe ich auf die Thematiken: Leckagen, Kompressorwahl und Anforderungen an ein übergeordnetes Leitsystem ein. Im Bereich Leckagen ist über die Entstehung der Leckagen bis zur Beseitigung dieser alles enthalten. Des Weiteren wird in diesem Kapitel die Leckagensuche mit einem Ultraschallmessgerät beschrieben. Der Abschnitt Kompressorwahl enthält wichtige Kriterien, die für die Wahl eines Kompressors entscheidend sind. In meiner Diplomarbeit habe ich alle Themen gemäß den Ansprüchen der Papierfabrik sappi Gratkorn angepasst. Des Weiteren werden die Anforderungen an ein übergeordnetes Leitsystem erörtert. Insbesondere werden alle Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Anbieter von Leitsystemen, sowie alle Anforderungen, die ein großer Industriebetrieb an ein Leitsystem stellt, beleuchtet.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Mario Hubert Gangl
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-10299
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2010
Release Date:2011/02/09
GND Keyword:Optimierung; Pneumatik; System
Institutes:02 Maschinenbau
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $